News

Vortrag von Marie Ruddeck: "Von der Idee zur Serienproduktion"

Foto: Marie Ruddeck
Foto: Marie Ruddeck

[03|12|2020]

Am Donnerstag, 3. Dezember 2020, 18 Uhr, spricht Alumna Marie Ruddeck über die erfolgreiche Gründung ihres Unternehmens Frau Kettner. Anschließend stellt das Martin Laarmann die Unterstützungsangebote für Gründer des Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) vor.

 

Marie Ruddeck hat an der Hochschule München Industriedesign studiert (BA 2018). Im Semesterprojekt bei Prof. Marion Kießling entwickelte sie mit dem Einhandteller einen Teller, der Menschen dabei hilft, jede Mahlzeit des Tages mit nur einer Hand zu schneiden und zu essen. Marie verfolgte die Idee weiter und gründete, gemeinsam mit Marcel Dittrich, ihre Firma Frau Kettner. Nach nur zwei Jahren führt sie ein profitables Unternehmen, verkauft den Einhandteller weltweit und hat viele weitere Produkte, die sie auf den Markt bringen wird.

 

Im Anschluss an den Vortrag stellt Martin Laarmann, Entrepreneurshipbeauftragter der Fakultät für Design, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) der Hochschule München vor. Das SCE fördert Innovation und Entrepreneurship durch interaktive Bildungsangebote, Start-up Support und Netzwerkaktivitäten. Ziel ist es dabei, Persönlichkeiten zum unternehmerischen Denken und Handeln zu motivieren und zu befähigen und damit zu einer lebenswerten Zukunft beizutragen.

 

Moderiert wird die Veranstaltung von Prof. Marion Kießling.

 

Vortrag „UnternehmerIn? DesignerIn? Beides?! Von der Idee zur Serienproduktion“ mit anschließender Vorstellung des SCE (Modul 604)
Marie Ruddeck und Martin Laarmann (SCE)
Donnerstag, 3. Dezember 2020, 18 Uhr

 

Zugang über Zoom:

https://hm-edu.zoom.us/j/5550698639?pwd=SlpQQ0hIbGoxMG54QllacUlDTWFOUT09

Meeting-ID: 555 069 8639

Passwort: 7wk4Fz